Da bin ich jetzt supernackt.“ Grassers Telefonprotokolle als Vorlesung

Nach dem sich die vorige Vorlesung nicht dazu ermutigen hat lassen, den Saal zu verlassen; weit mehr als die, zu Zeiten der #Audimax Besetzung erlaubten, 130 Personen (von der Security plötzlich erlaubt) auf der Galerie verblieben, und auch die Notausgänge doch nicht geräumt werden mussten begann die Vorlesung der Grasser Protokolle:

hier die FOTOS:

Sicherlich ein Spass, wenn man das lustig findet. Die über twitter kolportierte Besetzung des Audimax fand nicht statt.

weitere FOTOS von:

Daniel Hrncir:

Die WienTV.org Nachrichten vom 18.1.2011:

VIDEOS von falter.at:

Leave a Reply