27.000 HÄNDE GEGEN DIE FAMILIENBEIHILFEKÜRZUNGEN!

Ein fünfhundert Meter langes Transparent, bedruckt mit 27000 Handabdrücken, rund um das Parlament gespannt. Das gelang heute Vormittag Aktivistinnen von #unibrennt und der Österreichischen HochschülerInnenschaft am Dr. Karl Renner Ring in Wien. Die 27 000 Hände symbolisieren dabei die Anzahl derer die, so der Wille der Bundesregierung, von der Kürzung der Familienbeihilfe betroffen sein werden.

Das in tagelanger Arbeit entstandene Transparent reichte (fast) bis zur Gänze um das Parlament und war ein  gelungener „Eyecatcher“ um noch einmal für die Großdemonstration, Morgen (27.11.2010) um 13 Uhr bei der Urania, zu mobilisieren.

FOTOS: und VIDEOS:

Weitere FOTOS von Martin Juen sind hier:

One thought on “27.000 HÄNDE GEGEN DIE FAMILIENBEIHILFEKÜRZUNGEN!”

Leave a Reply