#occupyvienna : Der #15okt in #WIEN

Nach dem Vorbild der #occupywallstreet Bewegung in New York haben heute weltweit tausende Menschen für Mitspracherecht, „Echte Demokratie“, gegen die Macht des Finanzwesens und für ein friedliches Miteinander aller Menschen demonstriert.

Auch in Wien fanden sich etwa zweitausend Personen am Westbahnhof ein um gemeinsam  zum Heldenplatz zu marschieren wo eine Kundgebung mit offenem Diskussionsforum  stattfand. Zu der Kundgebung riefen zahlreiche Initiativen auf. Es kam während der Demonstration zu keinen Zwischenfällen. Zahlreiche Demonstrantinnen fanden sich im Anschluss im seit den Abendstunden des 14.10.2011 besetzten Gebäude der BUWOG in der Lindengasse 60, dem „Epizentrum„, ein.

Meine Fotos dazu hier: 

 ______________________________________________________________
BLOGS und Berichte:
https://at.indymedia.org/node/21314 
http://rhizomorph.wordpress.com/2011/10/15/postdemokratie/ 
http://www.facebook.com/OccupyAustria 
http://15october.net/

Leave a Reply