Wiener Solidaritätskundgebung mit den Protesten in Ägypten

Auf dem Wiener Stephansplatz fand heute eine spontane Solidaritätskundgebung mit den aktuellen Protesten in Ägypten statt. Von den etwa 100 bis 150 großteils ägyptisch-stämmigen Teilnehmerinnen wurden Parolen gerufen und Schilder in die Luft gehalten. Es wurde auch immer wieder in deutscher Sprache „Freiheit für Ägypten“ skandiert. Die Kundgebung verlief sehr laut und sehr friedlich. Die Anwesende Polizei (wohl etwas angespannt wegen der am selben Tag verbotenen Anti WKR Demonstration) hielt sich dezent im Hintergrund.

FOTOS und zwei VIDEOS