#Refugeecamp: Provokante „Gegenbesetzung“ der #Votivkirche durch eine rechtsextreme Gruppe

neuwal.com

Eine rassistisch motivierte Gruppe von 9 Personen hat heute die Votivkirche in Wien „gegenbesetzt“. Man wolle so lange bleiben, bis die protestierenden Flüchtlinge die Votivkirche verlassen haben oder die Kirche geräumt werde, so eine Erklärung der Gruppierung. Nach wenigen Stunden verließen die letzten 4 verbliebenen „Besetzer“ die Votivkirche auf eigenen Wunsch unter Polizeischutz. „#Refugeecamp: Provokante „Gegenbesetzung“ der #Votivkirche durch eine rechtsextreme Gruppe“ weiterlesen

#refugeecamp: Flüchtlinge nehmen Hungerstreik wieder auf

Dieser Artikel erschien bereits auf neuwal.com

Die protestierenden Flüchtlinge setzen ihren Hungerstreik nach zehntägiger Pause fort. Dies gaben sie in einer Pressekonferenz heute mittag in der Votivkirche bekannt. Die Flüchtlinge fordern die politischen Entscheidungsträgerinnen weiterhin auf, auf ihre Forderungen einzugehen und mit ihnen eine Lösung zu finden. Weiters fordern sie ein Öffnen der Kirchentüren für alle Unterstützerinnen und die Öffentlichkeit. „#refugeecamp: Flüchtlinge nehmen Hungerstreik wieder auf“ weiterlesen

#refugeecamp : Ulrike Lunacek besucht die Flüchtlinge in der #Votivkirche

Dieser Artikel erschien bereits bei neuwal.com

Die grüne Europaparlamentariarin Ulrike Lunacek hat Freitag nachmittag die protestierenden Flüchtlinge in der Wiener Votivkirche besucht.

„#refugeecamp : Ulrike Lunacek besucht die Flüchtlinge in der #Votivkirche“ weiterlesen

„WE WILL RISE!“ Demo gegen die Räumung des #refugeecamp

Nach der frühmorgendlichen Räumung des Refugeecamps, im Wiener Sigmund-Freud-Park am gestrigen Freitag (neuwal berichtete), fand heute, Samstag, ab 16.30 eine Solidaritätsdemonstration statt. Der Treffpunkt war das ehemalige Protestlager vor der Votivkirche, in der immer noch etwa 40 Asylwerberinnen ausharren. „„WE WILL RISE!“ Demo gegen die Räumung des #refugeecamp“ weiterlesen