Lange Nacht der Museen: WAGNER Extase

Die Lange Nacht der Museen. Heuer auch mit der Ausstellung „Wagner Extase“ im alten K.K. Post- und Telegrafenamt am Börseplatz 1. Spannend. Eine Ausstellung im Abbruchhaus. Projektionen, Installationen, Malerei und Musik. Zwei mal falsch abgebogen und schon in die Theaterproduktion „Alma – A Show Biz ans Ende“ gestolpert. Während ich mich frech am (vermeintlichen) Gratisbuffet anstelle wird meine Freundin aufs Derbste von Paulus Manker runtergeputzt. Was solls: der Mann muss einen Ruf verteidigen.

Alle Fotos © Daniel Weber

Lange Nacht der Museen: WAGNER ExtaseLange Nacht der Museen: WAGNER ExtaseLange Nacht der Museen: WAGNER ExtaseLange Nacht der Museen: WAGNER ExtaseLange Nacht der Museen: WAGNER ExtaseLange Nacht der Museen: WAGNER ExtaseLange Nacht der Museen: WAGNER ExtaseLange Nacht der Museen: WAGNER ExtaseLange Nacht der Museen: WAGNER ExtaseLange Nacht der Museen: WAGNER ExtaseLange Nacht der Museen: WAGNER Extase

Fotos aus dem Telegrafenamt:
http://www.flickr.com/apps/slideshow/show.swf?v=124984

Demonstration gegen Rassismus und Justizskandale | #wien #refugeecamp

neuwal.com

Etwa 300 Menschen haben heute in Wien gegen Rassismus und Justizskandale demonstriert. Hauptanlass für die Demonstration war das äußerst mildes Gerichtsurteil gegen jenen Wiener, der Anfang Jänner eine junge Frau rassistisch beschimpft und auf den Gleiskörper der U2 gestoßen hatte. Die 36 jährige gebürtige Kenianerin wurde schwer verletzt. Das nicht rechtskräftige Urteil lautete 12 Monate bedingt. „Demonstration gegen Rassismus und Justizskandale | #wien #refugeecamp“ weiterlesen