#UNIBRENNT AKTIONEN AM HELDENPLATZ

Um der griesgrämig- unterkühlten Stimmung der, das Bundesheer und seine tollen Waffen feiernden, Besucher der Heeresleistungsshow zum Nationalfeiertag entgegen zu wirken und auf die immer trister werdende Situation der Bildung und der, dank der aktuellen Regierungspläne zum Budget, Familien aufmerksam zu machen gab es heute mehrere Aktionen am Heldenplatz.

Ein Trauermarsch mit geplanter Kranzniederlegung wurde schon nach wenigen Metern von der Polizei freundlich, aber bestimmt, weg gewiesen; zum flashmob: „Seifenblasen bis zum Umfallen“ fanden sich am frühen Nachmittag mehrere hundert Personen jeden Alters vor der Reiterstatue am Heldenplatz ein und wurden von den restlichen Besuchern teils freudig, teils verärgert (ob des großen Gedränges) bestaunt.

Den ganzen Tag über wurden mit bildungspolitischen Statements beschriftete rosa Luftballons (Sparschweinchen- da mit Rüssel und Ringelschwanz bemalt) an die Besucher des Heeres- Events verteilt und sorgten für einen auffälligen Farbklecks in der von Kaki dominierten Menge.

Alle Fotos und Videos hier:

danielweber.at

Like This!